Ingolstadt Dukes: Vierter Sieg im vierten Spiel

Ingolstadt (intv) Rund 1.000 Zuschauer, jede Menge motivierte Spieler und heiße Cheerleader. Die Stimmung am Samstag Abend im ESV Stadion hätte besser nicht sein können. Kein Wunder, schließlich sind die Dukes auf Erfolgskurs, zusammen mit Kirchdorf zur Zeit die Top-Favoriten in der 2. Football-Bundesliga. Und obwohl die Gegner momentan zu den Tabellenschlusslichtern zählen, waren sie doch ein härterer Brocken als erwartet. Vor allem am Anfang gaben die Franken Knights Gas, die Schanzer hatten in der Defensive noch große Probleme. Nachdem sie die ersten beiden Viertel verloren haben, gaben sie dann aber so richtig Gas. Endstand im dritten Viertel: 14:0 – perfekte Voraussetzungen für einen Sieg. Die Gegner aus Rothenburg ob der Tauber hatten keine Chance mehr, nach knapp drei Stunden Spielzeit stand es 46:35 für die Dukes.