Ingolstadt Dukes empfangen zum ersten Heimspiel die Allgäu Comets

Ingolstadt (intv) Mit einem Sieg und einem Unentschieden sind die Ingolstadt Dukes in ihre zweite Saison in der höchsten deutschen Spielklasse, der German Football League gestartet. Am Samstag um 18:30 Uhr steht nun das erste Heimspiel für die Mannschaft von Eugen Haaf auf dem Programm und die Herzöge sind schon heiß auf den Kick-off vor heimischen Publikum.
„Das ist ein Heimspiel, das will man natürlich immer gewinnen. Aber Kempten geht es ähnlich wie uns. Die haben eine völlig neue Mannschaft. Die erfinden sich auch gerade neu“, erwartet Headcoach Haaf einen offenen Schlagabtausch.