Ingolstadt boomt

Ingolstadt (intv) Wie gut geht es der Wirtschaft, wie viele Arbeitlose gibt es und wie macht sich der demografische Wandel bemerkbar? Die Antworten auf diese und weitere Fragen hat die Stadt Ingolstadt jetzt schwarz auf weiß. Auf der heutigen Stadt-Pressekonferenz wurden die Ergebnisse des so genannten Monitorings veröffentlicht. Und die können sich sehen lassen.

Von 2008 bis 2014 ist die Zahl der Einwohner um knapp 8.000 angestiegen. Der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat von 40% im Jahr 2008 auf 42% im Jahr 2014 zugenommen. Gut drei Viertel aller Ausländer haben einen unbefristeten Aufenthaltsstatus. Noch ein guter Wert aus dem Bereich Wirtschaft: Das Bruttoinlandsprodukt in der Stadt Ingolstadt hat sich seit 2008 fast verdoppelt auf 15,7 Millarden.