Indian Summer: Schromlachia lädt zu Wild-West-Saison

Schrobenhausen (intv) Ein amerikanischer Nordstaaten-Offizier, eine hübsche Indianerin und viele tanzende Mädels und Jungs zwischen Federschmuck und Hebefiguren: So präsentiert sich der Schrobenhausener Fasching in diesem Jahr. Am Samstagabend enthüllte die Schromlachia ihr neues Showtanzmotto im Rahmen des großen Inthronisationsballs. In diesem Jahr lautet das Thema „Indian Summer“. „Es ist angelehnt an den Film ‚Der mit dem Wolf tanzt'“, sagt Bettina Stemmer, die als Prinzessin Bettina I. zusammen mit ihrem Prinz Manuel I. die närrischen Tage regieren wird. „Wir haben uns den Film auf mehrere Etappen anschauen müssen, weil er so lang ist“, sagt Manuel Igelspacher.

Kurzweilig hingegen kommt das Tanzprogramm der Garde rüber, die in diesem Jahr so stark besetzt ist wie nie zuvor. Auch die drei Kinder- und Jugendgarden können nicht über Nachwuchsmangel klagen. Das Motto der Show lautet „Love is in the air“, erklärt die neue Kinderhofmarschallin Michaela Ruf: „Unsere Kleinen sind Wolken, die Teenies symbolisieren die Liebe und die großen Mädchen zeigen sich als Top-Gun-Pilotinnen und Stewardessen“.

Und noch einen Kraftakt haben die Faschingsfreunde gestemmt: Die Stadthalle, die bis vor drei Wochen noch Flüchtlingsunterkunft war, in einen schillernden Ballsaal verwandelt. „Es war knapp, aber wir haben viel Arbeit reingesteckt und es geschafft“, freut sich Schromlachia-Präsident Jürgen Kreuzer. Nun warten in Schrobenhausen folgende Highlights der Schromlachia auf alle Faschingsfreunde:

So 24.01. ab 14:00 Uhr: Kinderball, Stadthalle
Sa 30.01. ab 21:00 Uhr: Best-of-90’s-Party, Stadthalle
Do 04.02. ab 20:00 Uhr: Ladies Night (Weiberfasching), Stadthalle
Di 09.02. ab 14:00 Uhr: Faschingsendspurt, Lenbachplatz