In die Nase, fertig, los!

Knodorf (intv) An vielen bayerischen Stammtischen ist es noch gang und gäbe. Denn beim Schnupfen geht es nicht nur darum, dass die Nase frei wird. Es geht auch um Tradition und Geselligkeit. Dieses „Genuss-Schnupfen“ steht in Knodorf im Landkreis Pfaffenhofen aber nicht im Mittelpunkt. Denn bei der Schnupf-Weltmeisterschaft kommt es allein auf die Technik an. Die Schnupfer haben eine Minute Zeit, um fünf Gramm Tabak im Zinken zu verstauen. Wer am meisten unterbringt, der hat am Ende die Nase vorne. Die Schnupf-WM findet Ende Juni statt, die Mannschaften kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und sogar aus den USA nach Knodorf.