Im Suff Polizeiauto gerammt

Ingolstadt (intv) Gestern um Mitternacht kam es auf der Nördlichen Ringstraße in Ingolstadt zu einem sehr ungewöhnlichen Unfall. Eine Polizeistreife war mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Einsatz unterwegs, als auf der zweispurigen Straße plötzlich ein Fahrzeug auf gleicher Höhe nach rechts zog. Die Polizei konnte nicht mehr ausweichen und wurde von dem PKW gerammt. Beim Austausch der Personalien fiel den Beamten eine ordentliche Alkoholfahne auf. Der Unfallverursacher, ein 40-jähriger Grieche, unterzog sich freiwillig einem Alkoholtest. Das Ergebnis: 1,1 Promille. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.