Im Dialog mit der Wirtschaftministerin

Ingolstadt (intv) Hoher Besuch heute Nachmittag in Ingolstadt. Die Bayerische Wirtschaftsministerin war zu Gast bei Audi. Ilse Aigner ist zur Zeit in ganz Bayern unterwegs, um in Dialog mit den Unternehmen in der Region zu treten.
Bei einer Führung durch den Audi-Werkzeugbau konnte sich Aigner gleich zu Beginn einen kleinen Überblick über neueste Techniken verschaffen – wie zum Beispiel ein 3D Drucker, der Bauteile mit sehr komplexen Strukturen herstellt. Große Technik in einem großen Unternehmen – doch die Mittelständler sind laut Aigner mindestens genau so wichtig. „Ohne dem Zusammenspiel von kleinen und großen Unternehmen geht nichts“, so Aigner. Ilse Aigner ist im Rahmen der sogenannten „Wirtschaftsgespräche“ in 18 bayerischen Städten unterwegs.