Hund mit Pfefferspray besprüht

Wellheim (intv) Unbekannte haben am Samstagabend in Wellheim einen Hund vermutlich mit Pfefferspray besprüht. Eine 14-jährige Schülerin hatte gegen 19 Uhr in einem Supermarkt eingekauft und das Tier draußen angebunden. Als sie aus dem Markt kam, verhielt sich der Hung auffällig. Die Schülerin trug das Tier nachhause. Unterwegs bemerkte sie, dass ihr Gesicht und ihre Augen gereizt waren. Der Rettungsdienst brachte das Mädchen zur ambulanten Behandlungins Krankenhaus nach Neuburg. Die Polizei sucht Zeugen und ermittelt wegen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise an die Polizei Eichstätt unter 08421/9 77 00.