Hubert Aiwanger spricht in Karlshuld

Karlshuld (intv) – Der Landesvorsitzende der Freien Wähler in Bayern, Hubert Aiwanger, war am Mittwochabend Ehrengast auf dem Frühlingsfest der Freien Wähler in Karlshuld. Vor rund 250 Besuchern sprach der FW-Politiker über das Wahlprogramm seiner Partei und den bevorstehenden Wahlkampf. Dabei kamen die Themen Energiewende, kommunale Wasserversorgung sowie Ausbau der Internetversorgung zur Sprache.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen sowie vom Karlshulder Ortsverband der Freien Wähler. Auch Bundestagskandidat Christoph Kalkowski, Landtagskandidat Peter von der Grün und Bezirkstagskandidat Klaus Brems stellten sich im Festzelt der Öffentlichkeit vor. Gekommen waren zudem der Bürgermeister der Gemeinde Karlshuld, Karl Seitle, sowie Landrat Roland Weigert.