Hopfenhalle in Brand geraten – 250.000 Euro Schaden

Haunstetten (intv) Gestern Abend ist die Hopfenhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens in Haunstetten bei Kinding im Landkreis Eichstätt in Brand geraten. Gegen 18 Uhr bemerkte der Eigentümer, dass im Trocknungsturm an der Hopfenhalle ein Feuer ausgebrochen war. Trotz des schnellen Eintreffens der örtlichen Feuerwehr, hatte sich das Feuer bereits auf den Dachstuhl der angrenzenden Hopfenhalle ausgebreitet. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer jedoch schließlich unter Kontrolle bringen. Beim Brand wurde keiner verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa rund 250.000 Euro. Die Brandursache konnte bislang noch nicht geklärt werden.