Holz-Wohnhaus in Flammen

Gerolfing (intv) In einem Holz-Wohnhaus in Gerolfing ist ein Feuer ausgebrochen. Der Brand entstand gestern Abend gegen 17 Uhr in einem Gartenhäuschen. Von dort breiteten sich die Flammen auf das benachbarte Wohnhaus aus. Die Feuerwehr vermutet, dass das Feuer in dem Gartenhaus längere Zeit unbemerkt blieb. Über ein Brennholzlager und die Garage griffen die Flammen auf die hölzerne Fassade des Hauses über.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Gerolfing hatten auch größere Teile der Dachkonstruktion bereits Feuer gefangen. Den Helfern gelang es, ein weiteres Ausbreiten des Brandes zu verhindern. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig unverletzt verlassen. Alle drei Wohnungen blieben so weit intakt, dass die Bewohner nach dem Einsatz wieder in das Gebäude zurückkehren konnten. Warum das Feuer in dem Gartenhaus ausbrach, ist noch unklar.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar