Hoher Besuch in Neuburg: Horst Seehofer und Bayerns Familienministerin zu Gast

Neuburg (intv) Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling konnte sich gestern über hohen Besuch aus München freuen – am Nachmittag war Bayerns Familienministerin Emila Müller zu Gast beim Bayerischen Gemeindetag, am Abend traf sich Ministerpräsident Horst Seehofer zu Gesprächen mit der CSU Stadtratsfraktion im Rathaus. Horst Seehofer versprach bei dem Termin weiterhin Pläne für eine zweite Donaubrücke in Neuburg zu unterstützen, desweiteren zeigte er sich der Idee aufgeschlossen, einen Hochschulcampus auf dem Gelände der ehemaligen Lassigny-Kaserne einzurichten.

Beim Bayerischen Gemeindetag war die Herausforderungen für die Kommunen bei der Unterbringung von anerkannten und gedulteten Asylbewerbern Thema Nummer 1. Familienminsterin Emila Müller stellte ein 2,6 Milliarden Euro schweres Förderprogramm des Freistaates in Aussicht, um den sozialen Wohnungsbau anzukurbeln.