Hohe Zinsversprechen waren heiße Luft – Millionenbetrug aufgeklärt

Neuburg-Schrobenhausen/Ingolstadt (intv) Immer wieder lassen sich Anleger auf dubiose Zinsversprechen ein, so auch bei uns. Eine 48-jährige Frau aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat jahrelang rund 100 Anleger mit Zinsen von über 50 Prozent im Jahr geködert und sie damit um rund zweieinhalb Millionen Euro geprellt. Jetzt flogen ihre Machenschaften auf, die Kriminalpolizei Ingolstadt nahm sie nach der Durchsuchung ihrer Wohn- und Geschäftsräume fest. Dabei wurden über 400.000 Euro Bargeld und mehrere teure Autos beschlagnahmt. Der zuständig Ermittlungsrichter erließ bereits Haftbefehl gegen die 48-Jährige.