Hofgartenfest Neuburg

Neuburg (intv) Vor zwei Jahren feierte das Neuburger Hofgartenfest seine Premiere, fast hätte damals das Wetter den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Wochenende ging das Fest in seine zweite Runde, und auch diesmal wurde es eine Zitterpartie in Sachen Wetter.

Doch am Ende hatte Petrus ein Einsehen mit den Veranstaltern der Party – Stadt und Stadtmarketing konnten sich über 10 000 Besucher an den drei Tagen freuen. Livemusik auf drei Bühnen, Tanzeinlagen der Burgfunken, eine feurige Show des Traumtheaters – insgesamt über 30 Programmpunkte sorgten für beste Unterhaltung, die Fundrad-Versteigerung der Stadt für viel Spaß am Samstagnachmittag.

Am Schlossstrand herrschte unter Palmen Urlaubsstimmung, obwohl nicht gerade Bikiniwetter war.

Zur späteren Stunde sorgten Lampions und Lichteffekte für eine ganz besondere Atmosphäre, das Hofgartenfest eben auch in der Neuauflage ein wahrer Augenschmaus.

Stadt und Stadtmarketing steckten ein halbes Jahr Arbeit in die Vorbereitungen für das bunte Spektakel.

Sehr zufrieden war auch die Polizei: die dreitägige Party am Stadtberg ging völlig problemlos über die Bühne.