Hoffnung für leukämiekranke Leni Kühner

Hög (intv) Die 65-jährige Leni Kühner hat einen passenden Stammzellspender gefunden. Kurz vor Weihnachten ist sie an Leukämie erkrankt, vor zwei Wochen hat die gesamte Dorfgemeinde eine Typisierungsaktion auf die Beine gestellt. Dabei haben sich rund 700 Menschen registrieren lassen, insgesamt sind 50.000 Euro Spenden zusammen gekommen. Momentan laufen die Untersuchungen, denn Leni Kühner darf keine Entzündungen haben, wenn ihr Immunsystem schon bald ganz zerstört wird. Das ist notwendig, um der Högerin neue Stammzellen zu transplantieren. In den nächsten Wochen soll es losgehen.