Hörzhausener Bürger stellen Dorfplatz in Eigenregie fertig

Hörzhausen (intv) Ein Landschaftsprojekt, in Rekordzeit entstanden: Am Samstag haben die Bürgerinnen und Bürger von Hörzhausen ihren neu gestalteten Dorfplatz fertiggestellt. Bei einem herbstlichen Fest feierten rund 100 Menschen ihre selbst geleistete Arbeit. Die Planungen hatten im Frühjahr begonnen; innerhalb von fünf Monaten war die Umgestaltung dann auch in der Praxis abgeschlossen.

„Wir wollten anlässlich unseres 25-jährigen Jubiläums den Dorfplatz neu aufpeppen“, sagt Andrea Steinborn, Vorsitzende der Obst- und Gartenfreunde Hörzhausen. Mit der Idee wandten sich die Gartler an den Hörzhausener Dorfrat sowie den Künstler Martin Knöferl, der fortan die Leitung der „Projektgruppe Dorfplatz“ übernahm. An der Umsetzung beteiligten sich zwischen Mai und Oktober über 100 Bürger des Schrobenhausener Ortsteils. Viele handwerklich begabte Personen steuerten ehrenamtlich Arbeiten bei.

Die „Highlights“ des neu gestalteten Platzes sind ein Wasserlauf mit Handpumpe, mehrere Sitzgruppen, vier gläserne Infotafeln und ein Insektenhotel. Der bereits vorhandene Bildstock erhielt eine Bank zum Verweilen sowie eine solarbetriebene Beleuchtung. Außerdem wurde ein alter Mühlstein zum Brotzeittisch umfunktioniert.

Als spezielle Aktion zur Fertigstellung spendierte die Stadt Schrobenhausen 1.000 Krokus-Zwiebeln, die die Hörzhausener am Samstag in die Erde einsetzen. Im Frühjahr soll der neue Dorfplatz von einem wahren Blütenmeer umrahmt werden.

Eindrücke vom neu gestalteten  Hörzhausener Dorfplatz sehen Sie am 21. Oktober im Studio Schrobenhausener Land auf intv.