Hochwasser: Pfaffenhofener beantragen 1,1 Mio. Euro

Pfaffenhofen (intv) Rund ein Monat ist es jetzt her, als das Hochwasser viele Orte in der Region in Atem gehalten hat. Die Aufräumarbeiten neigen sich nun dem Ende zu und langsam wird das Ausmaß der Katastrophe sichtbar. So wurden im Landkreis Pfaffenhofen bisher ca. 450 Anträge auf Sofortgeld mit einer Auszahlungssumme von 1,1 Millionen Euro gestellt.

Ab sofort können beim Landratsamt Pfaffenhofen neben den Sofortgeldern aber auch weitere Finanzhilfen beantragt werden. So erhalten private Haushalte noch einmal bis zu 5000 Euro Zuschuss, wenn kein Versicherungsschutz möglich war. Und auch Vereine oder landwirthschaftliche Betriebe bekommen unter bestimmten Umständen zusätzliche Soforthilfen. Nähere Informationen erhalten Sie beim Landratsamt Pfaffenhofen.