Hoch zu Ross in Hagau: Fohlen aus ganz Süddeutschland zu Gast

Ingolstadt (intv) Die schönsten Fohlen Bayerns trafen sich heute in Hagau, um sich von ihrer besten Seite zu präsentieren. Beim 23. Fohlencup der Pferdegenossenschaft Holledau hatten die Jüngsten der Pferdezucht ihren ersten ganz großen Auftritt. Ein Auftritt für ihre Zukunft.

Was die kleinen Fohlen hier eigentlich machen, wussten sie wohl selbst nicht so genau. Doch diese Runden über die Reitanlage waren ein wichtiger Schritt in ihrem Leben und in dem ihrer Besitzer. Die Fohlen aus diesem Jahrgang, die seit Januar geboren sind, wurden auf ihre gesamte Qualität als späteres Reitpferd beurteilt. Entspricht das Fohlen dem Zuchtziel, wie ist der Körperbau, die Bewegungsqualitäten und der Schritt. Am Schluss gibt es eine Gesamtnote. Die Veranstaltung ist auch eine Verkaufsveranstaltung, ein Schönheitswettbewerb sowie ein Qualitätswettbewerb mit dem Schwerpunkt auch ein Fohlen zu verkaufen.

Über 60 erstklassige Fohlen aus ganz Süddeutschland stellten sich heute dieser Wertung. Die Auszeichnungen begleiten das Pferd ein Leben lang. Der Fohlencup hat mittlerweile schon Tradition, in den nächsten Jahren werden hier wohl wieder viele junge Pferde nach ihren Qualitäten beurteilt.