„Hippe“ Gartenschau

Pfaffenhofen (intv) Die ersten Blumen sprießen bereits und die Tage werden wieder länger. Der Frühling steht vor der Tür und das freut dieses Jahr besonders die Paffenhofener. Am 24. Mai startet die Gartenschau – mit einem Kooperationspartner, der die Veranstaltung noch „hipper“ machen soll. Denn der Pfaffenhofener Babynahrungshersteller Hipp wird die Gartenschau unterstützen. Der Grundgedanke zwischen dem ortsansäßigen Unternehmen und der Gartenschau ist der Gleiche: Es geht um das Thema Nachhaltigkeit. „Auch wir wollen nachhaltig wirken, sowohl städtebaulich, als auch in der Ausstattung der Anlagen und im gesamten Programm. Das passt natürlich gut mit Hipp zusammen“, so Walter Karl, Geschäftsführer der Gartenschau. Eines der größten Projekte, das Hipp unterstützen wird: Ein Gastspiel des Georgischen Kammerorchesters, in gewisser Weise auch ein „Heimspiel“ für das Unternehmen. Denn Claus Hipp ist seit 2008 Honorarkonsul von Georgien.