Hinterrad blockierte: Jugendlicher bei Fahrradsturz schwer verletzt

Neuburg (intv) Montag gegen 13 Uhr zog sich ein 13-Jähriger in Neuburg bei einem Fahrradsturz schwere Kopfverletzungen zu. Der Jugendliche fuhr verbotenerweise auf dem Gehweg, als die herausgesprungene Fahrradkette den Hinterreifen blockierte. Daraufhin stürzte er ohne Helm auf die Straße. Ein Schulbusfahrer wich dem Jungen gerade noch rechtzeitig aus und verhinderte so einen Zusammenstoß. Im Schulbus befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch keine Kinder. Ein Rettungswagen brachte den 13-jährigen in das Neuburger Krankenhaus.