Hilfe für Obdachlose in Neuburg

Neuburg (intv) Fließendes Wasser, Zentralheizung, ein Dach über dem Kopf. Für Otto-Normalbürger ist das eine Selbstverständlichkeit – für die Bewohner der Obdachlosenunterkunft in Neuburg dagegen Luxus. Dort werden die Räume noch mit Holzöfen beheizt – wer ein Bad nehmen will, muss erst kaltes Wasser auf Temperatur bringen. Die Zustände in der Obdachlosenunterkunft wurden nun im Neuburger Stadtrat diskutiert. Vor der Stadtratssitzung stand ein Ortstermin an. Dabei machten sich Oberbürgermeister und Stadträte selbst ein Bild von den Lebensumständen in dem Wohnquartier an der Donauwörther Strasse.