Herbstlicher Badespaß: Einige Freibäder sind weiter geöffnet

Ingolstadt (intv) Es sind untypische Bilder für Mitte September: Im Freibad Ingolstadt tobte diese Woche der Bär. Bei der prallen Spätsommersonne haben die Ingolstädter weiter Lust auf Planschen. Die Besucherzahlen im September sind Rekord. Das Ingolstädter Freibad hat seine Öffnungszeiten deswegen verlängert. Noch bis Donnerstag ist das Bad den ganzen Tag über bis 19 Uhr geöffnet. Schwimmer dürfen auch danach noch am Nachmittag das Sportbecken nutzen.

Auch andere Freibäder sind in die Verlängerung gegangen. Das Freibad Pfaffenhofen war bis Mittwoch für Schwimmer geöffnet. In Neuburg kann man bis zum 23. September baden gehen, bei gutem Wetter noch länger. Das Freibad in Schrobenhausen wiederum ist ganz regulär bis Ende der Woche geöffnet. Schon geschlossen ist hingegen das Bad in Eichstätt.