Hennen dürfen wieder raus

Ingolstadt (intv) Seit November letzten Jahres hat das Geflügel aufgrund der Vogelgrippe Stallpflicht. Zuletzt wurde aber keine Ausbreitung des gefährlichen Virus festgestellt, deshalb darf das Nutzgeflügel wieder ins Freie. Das bestätigte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute in München. Das freut nicht nur die Hennen, sondern auch die Bauern. Wie zum Beispiel Richard Weber, Betreiber der „Happy Chicken Farm“ in Ingolstadt. „Wenn man Hühner aus dem Freiland in den Stall sperrt, dann leben die Tiere auf engstem Raum miteinander und sind wesentlich gestresster“, so Weber.