Heiße Luft für Donaumalz: Neuburger Stadtwerke liefern Nahwärme

Neuburg (intv) Die Stadt Neuburg hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt – bis zum Jahr 2020 soll der CO 2 Ausstoß der Stadt um 30 % gesenkt werden – ein ambitioniertes Projekt der Stadtwerke soll dabei helfen. Die bisher ungenutzte Abwärme energieintensiver Unternehmen im Neuburger Industriegebiet Grünau wird in ein Nahwärmenetz eingespeist – umliegende Firmen im Industriegebiet werden mit Wärmenenergie versorgt. Seit einem Jahr hängt auch die Firma Donaumalz an diesem Netz, am Donnerstag zogen Firmenleitung und Stadtwerke gemeinsam eine erfolgreiche Bilanz ihrer Zusammenarbeit.