Haushalt 2017 in Neuburg – Erster Entwurf im Haupt-, Wirtschafts- und Finanzauschuss vorgestellt

Neuburg (intv) Die Stadt Neuburg muss sparen – das ist die Quintessenz des Vortrags des Stadtkämmerers Dienstagabend im Haupt-, Wirtschafts- und Finanzausschuss. Ein erster Entwurf des Haushalts 2017 wurde dem Gremium vorgestellt – die Eckdaten des Zahlenwerks den Mitgliedern des Ausschusses präsentiert.  Die Empfehlung der Stadtkämmerei: Im Verwaltungshaushalt müssen Einsparungen vorgenommen werden, im Vermögenshaushalt sind Investitionen zu reduzieren, zu verschieben bzw. komplett zu streichen. Der Gesamthaushalt wird im Jahr 2017 auf 88 Millionen Euro steigen – eine Neuaufnahme von 9 Millionen Euro steht im Raum.