Hans Regensburger schreibt spannenden Regionalkrimi „Krähentisch“

Neumarkt (intv) Die bizarr geformte Felsformation auf dem Wolfstein ist ein beliebtes Fotomotiv. Den Autor Hans Regensburger aus Mörsdorf hat der Krähentisch zu einem Kriminalroman inspiriert. In dem Regionalkrimi ist der Felsen einer von zahlreichen Schauplätzen zwischen Neumarkt, Sulzbürg und Freystadt. Ein junger Mann stürzt vom Dach, eine alte Frau von der Treppe, Unfall oder Mord und was passiert eigentlich auf dem Krähentisch. Die Figur des Kommisar  Frieser hat es in dem rätselhaften Fall nicht leicht. Geboren ist Hans Regensburger 1951 in Mörsdorf im Landkreis Neumarkt als Nachkomme von Land- und Gastwirten. Guten Erzählern hörte er bereits als Kind in der Gastwirtschaft gerne zu, vielleicht wurde bereits damals das Korn gesät für die schriftstellerische Leidenschaft des Lebensmittelkontrolleurs und Landwirt im Nebenerwerb. Eine Autorenlesung mit Krimibier, Musik und oberpfälzer Schmankerln gibt es am 10. Juli um 19.30 Uhr im Storchennest in Freystadt.