Handwerkertag in Langenmosen

Langenmosen (intv) Zum Tag des Handwerks haben sich am Samstag in Langenmosen über 20 Gewerbebetriebe gemeinsam präsentiert. Vertreten waren Schreinereien, Zimmerleute, Elektriker, Heizungsbauer und viele weitere Gewerke. Auch Innenausstatter oder Bauingenieure nahmen teil. Das Besondere: Alle Unternehmer stammen aus der 1.500-Seelen-Gemeinde selbst. „Bildlich gesprochen kann man bei uns einmal durch den Ort laufen und bekommt ein komplettes Haus schlüsselfertig gebaut“, sagt Bürgermeister Thomas Hümbs (FW) über die besonders hohe Handwerkerdichte in Langenmosen.

Mitorganisator Franz Mehner sieht den Handwerkertag als gute Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu wagen. „Man kann uns direkt bei der Arbeit zusehen; wann gibt es das schon“, so der Zimmerer- und Dachdeckermeister. Das Verhältnis der Betriebe zueinander beschreibt Mehner als freundschaftlich. „Konkurrenzdenken herrscht hier nicht. Man hilft sich eher gegenseitig.“

Die Langenmosener Handwerker wollen sich künftig stärker gemeinschaftlich vermarkten. Hierzu wurden bereits ein gemeinsamer Flyer sowie eine Internetseite mit Firmenverzeichnis entworfen. Außerdem sind weitere Aktionen wie der Handwerkertag angedacht.