Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

Ingolstadt (intv) Nachdem ein Ingolstädter in der Nacht auf Montag seine 35-jährige Ex-Freundin und deren Partner auf offener Straße mit dem Auto angefahren hatte, wurde er am Dienstagnachmittag der Haftrichterin vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen, die Staatsanwaltschaft ermittelt in Richtung versuchter Mord. Der mutmaßliche Täter befindet sich in der Justizvollzugsanstalt Kaisheim.

Laut Polizei steuerte der Mann seinen Wagen vorsätzlich auf den Fußgängerweg und erfasste die Frau frontal. Sie musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden und wird dort weiterhin stationär behandelt. Der 34-jährige Begleiter der Frau wurde leicht verletzt.