Gute Noten für Ingolstädter Jobcenter

Ingolstadt (intv) Die Bürgerinnen und Bürger sind mit den Leistungen des Ingolstädter Jobcenters sehr zufrieden. Das ergab eine externe Kundenumfrage im Auftrag der Stadtverwaltung. Mit einem Kundenzufriedenheitsindex von 2,27 wurde im bayern- und bundesweiten Vergleich ein überdurchschnittliches Ergebnis erreicht. Besonders lobten die Bürger die Freundlichkeit sowie die Qualität der Mitarbeiter. Das Jobcenter unterstützt seit dem Jahr 2005 Bezieher von Arbeitslosengeld 2. Bis zum Jahresende 2011 geschah dies in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit. Seit Januar 2012 ist Ingolstadt als sogenannte Optionskommune alleine für das Jobcenter verantwortlich, um eine noch bessere Verzahnung von Arbeitsmarkt und Sozialpolitik zu ermöglichen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar