Gut zu Fuß

Aresing (intv) Frische Luft, die Seele baumeln lassen, Bewegung und das mitten im schönen Schrobenhausener Land. Die Internationalen Wandertage in Aresing finden jedes Jahr statt. Dieses Wochenende bereits zum 47. Mal. Neben Teilnehmern und Vereinen aus der Region, finden auch Wanderer aus den Niederlanden, Österreich und Brasilien ihren Weg in die Schrobenhausener Gemeinde.

„Es waren schon mal 3.000 bis 4.000 Teilnehmer. Es ist aber zunehmend ruhiger geworden um die Wanderbewegung. Deshalb rechnen wir heuer mit 1.500 bis 2.000 Teilnehmern.“, erzählt Xaver Assenbrunner, 1. Vorsitzender des Burschen- und Wandvereins Aresing.

Egal ob Kind oder Senior. Auf sechs, zehn oder 20 Kilometern kann jeder sein individuelles Tempo laufen, ohne Sollzeit. Die Gemeinschaft und Geselligkeit steht im Vordergrund. Der Burschen- und Wanderverein Aresing stellt die Veranstaltung jedes Jahr auf die Beine. Viele ehrenamtliche Helfer packen mit an. Der Nachwuchs fehlt allerdings.

„Die jungen Leute stehen nicht so gerne auf in der Früh. Aber Wandern ist nunmal ein Sport der sehr zeitig beginnt. Deshalb sind wir ein wenig in die Jahre gekommen.“, lacht Assenbrunner.

Für viele ist der Sport dagegen der perfekte Ausgleich zum Alltag. Mitmachen kann übrigens jeder der Spaß am Wandern hat und gut zu Fuß ist.