Gut aufgehängt!

Pfaffenhofen (intv) Was haben Claudia Schiffer und Victoria Beckham in ihrem Kleiderschrank hängen? Wir verraten es Ihnen, liebe Zuschauer. Kleiderbügel aus Pfaffenhofen, genauer gesagt von der Firma MAWA. Nicht nur Prominente, auch bekannte Hotels nutzen die MAWA-Bügel. Doch worin besteht eigentlich das Geheimnis eines richtig guten Kleiderbügels?

Der silberne Bügel aus der Reinigung hängt wohl bei vielen von uns im Kleiderschrank. In Pfaffenhofen werden da ganz andere Kleiderbügel hergestellt, denn der richtige Bügel kann in jedem Schrank Ordnung schaffen. „Unser Metallbügel hat die Anti-Rutsch-Beschichtung und er ist sehr schmal. Da kann man bis zu 40 Prozent Platz im Kleiderschrank sparen. Die Bügel aus Holz sind dagegen glatt, aber es gibt ja auch Leute, die ihre Kleidung beim Vorbeigehen vom Bügel ziehen. Das ist einfach Geschmacksache“, so Geschäftsführerin Michaela Schenk.

Alle Bügel haben auch einen drehbaren Haken. Neben den normalen Blusen und Hemdenbügeln, gibt es Bügel für Hosen, Krawatten, Schals und Stücke in besonderer Form. Mit selbst entwickelten Maschinen werden pro Tag circa 20.000 Kleiderbügel produziert und die sind nicht nur in Deutschland heiß begehrt. MAWA liefert in 64 Länder. In Zukunft sollen es noch mehr werden, „wir wollen natürlich weiter wachsen“, ergänzt Michaela Schenk.

Bei über 200 Modellen, sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Das Pfaffenhofener Unternehmen produziert außerdem nachhaltig und setzt auf umweltfreundliche Materialien. Gut aufhängen heißt bei MAWA also auch gut fühlen.