Gründerpreis startet in 7. Runde

Ingolstadt (intv) Eine Top-Ausbildung, solides Know- How im Job und ein Hauch Wagemut – da ist der Weg nicht weit zu einer innovativen Geschäftsidee. Fachliches Wissen und Selbstbewußtsein, schön und gut, doch vor dem Erfolg steht ein tragfähiges Konzept samt Businessplan. Guter Rat muss nicht teuer sein, das zeigen die Erfolge im Rahmen des Ingolstäder Gründerpreis. Gestern startete die 7. Runde mit alten Hasen aus der Wirtschaft und Jungunternehmern in spe.