Großer Andrang auf dem Eis

Ingolstadt (intv) Rund 500 Quadratmeter misst die Eisfläche auf dem Paradeplatz. Und die haben am Wochenende für die Wintersportler fast nicht ausgereicht. Seit Samstag ist die Winterzauber-Eisarena eröffnet und nahezu jeder wollte aufs Eis um ein paar Runden zu drehen – egal ob Profi oder Hobbyläufer. Die Besucher kommen nicht nur aus Ingolstadt, sondern auch aus der nahen Umgebung. Und damit auch alle auf ihre Kosten kommen, haben die Veranstalter reagiert und die Öffnungszeiten angepasst:

Ab sofort steht die Eisfläche an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bereits ab 11 Uhr zur Verfügung. Montag bis Donnerstag kann Groß und Klein bis 21 Uhr, ab Freitag bis 21.30 Uhr Pirouetten drehen. Schulklassen können neben Mittwoch Vormittag nun auch am Donnerstag ab 8.30 Uhr aufs Eis.

Diese Woche gibt es übrigens einige Highlights auf dem Eis. So ist morgen und am Donnerstag um 16.30 Uhr eine Lauflernschule des ERC Ingolstadt geplant. Am Freitag können die Kleinen testen, ob der Nikolaus fit auf dem Eis ist. Um 16 .30 Uhr  schaut er vorbei – und wer brav ist, der kann sogar das ein oder andere Geschenk abstauben.