Großeinsatz in Baar-Ebenhausen

Baar Ebenhausen (intv) In Baar Ebenhausen hat ein überhitzter Chemikalienbehälter einen Großeinsatz der Rettungsdienste und der Feuerwehr ausgelöst. Am späten Vormittag hatten Mitarbeiter eines chemischen Betriebs in Ebenhausen Werk das heiße so genannte „Big Pack“ mit dem Pulver ins Freie gebracht und die Feuerwehr alarmiert. Da nicht klar war, um welche Chemikalie es sich handelte, rückten mehrere Feuerwehren mit über 80 Einsatzkräften sowie 22 Helfer des Roten Kreuzes und zwei Notärzte an. Mit entsprechender Schutzausrüstung füllten die Helfer die Chemikalie in andere Behälter um. Es traten keine gefährlichen Stoffe aus, für die Bevölkerung bestand keine Gefahr. Warum es zu der Hitzeentwicklung kam, ist noch unklar.