Großalarm in Eichstätt

Eichstätt (intv) Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind Mittwochnachmittag zu einem Brand bei einem Betrieb zur Oberflächenbeschichtung ausgerückt. Eine Angestellte des Betriebes hatte das Feuer neben dem Firmengebäude bemerkt. Laut Polizei war aus bislang ungeklärter Ursache der Inhalt von Gitterboxen in Brand geraten. Die Flammen griffen auch auf das Gebäude über, welches stark beschädigt wurde. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.