Grausamer Fund: Rehe totgebissen

Geisenfeld (intv) Es ist ein grausamer Fall, der sich im Landkreis Pfaffenhofen abgespielt hat: Offenbar haben freilaufende Hunde seit Anfang Dezember in Geisenfeld etliche Rehe gehetzt und totgebissen. Ein Reh soll sich in einem Zaun verfangen haben und so qualvoll verendet sein. Jetzt ermittelt die Polizei. Alle Beteiligten hoffen auf Aufklärung. Die Polizei Geisenfeld bittet dringend um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08452 / 7200.