Glück im Unglück: Bus kommt kurz vor Altmühl zum Stehen

Beilngries (intv) Mit dem Schrecken sind heute Mittag etwa 30 Schüler auf dem Nachhauseweg davon gekommen.
Der Schulbus, in dem sie saßen wurde auf der Strecke zwischen Beilngries und Enkering durch einen entgegenkommenden LKW von der Fahrbahn abgedrängt. Der Busfahrer wich nach rechts aus, riss dann das Steuer nach links und schlitterte die Böschung Richtung Altmühl hinab.
Nur die Leitplanke konnte Schlimmeres verhindern, denn der Bus steuerte geradewegs auf den Fluss zu. Verletzt wurde niemand.