Gleich zwei Brände in Ingolstadt: Plane absichtlich angezündet

Ingolstadt (intv) Gleich zwei Brände haben am Wochenende die Feuerwehren in Ingolstadt beschäftigt. Am Freitag Abend nach 20 Uhr zündeten bislang Unbekannte eine Gerüstplane am technischen Rathaus in der Spitalstraße an. Laut Polizei wurde versucht, gleich an mehreren Stellen Brände zu legen, allerdings geriet nur ein Planenabschnitt in Flammen. Aufmerksame Passanten informierten die Feuerwehr, die das Feuer ohne weitere Schäden löschen konnte. Die Plane selbst wurde größtenteils zerstört, die Höhe des Schadens ist nicht bekannt. Zeugen sollen sich bei der Polizei unter der Nummer 0841 93 42 0 melden.

Am frühen Samstag Morgen brach dann ein Feuer in einer öffentlichen Toilette in der Schrannenstraße aus. Der Notruf bei der Feuerwehr ging gegen 5:15 Uhr ein. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, der Schaden am Gebäude liegt allerdings bei gut 25.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen brach der Brand wohl in der Putzkammer aus. Die Untersuchungen der Brandermittler sind aber noch nicht abgeschlossen.