Girls’Day: Mädchen schnuppern Berufsluft

Ingolstadt (intv) Die 15-jährige Jana Doering vor einem sogenannten „Greenscreen“. Ihr Foto wird mit einer speziellen Software bearbeitet, um später ein virtuelles Bild von der Schülerin zu entwickeln. Die Firma EDAG will den Mädchen damit den Beruf des technischen Mediengestalters näher bringen. Jana ist eine von 19 jungen Frauen, die heute in vermeintliche Männerberufe schnuppern darf. Als die Schülerin vom Girlsday erfahren hat, war sie sofort begeistert. Die Mädchen hatten heute die Möglichkeit, sechs verschiedene Stationen zu durchlaufen. Besonders beliebt: Die Lehrwerkstatt, in der die Teilnehmerinnen einen Einblick in den Beruf des Modellbauers bekommen haben. Der Girlsday – für viele Firmen in der Region ein wichtiges Projekt, um Frauen für technische Berufe zu begeistern. Derzeit arbeiten bei EDAG 60 Frauen, die sich nach dem Girlsday für eine Ausbildung entschieden haben.