Gewichtheben: TSV Ingolstadt-Nord will angreifen

Ingolstadt (intv) Seit 1896 ist das Gewichtheben – mit Unterbrechungen – Teil der Olympischen Spiele. Seit den fünfziger Jahren wird dieser Sport auch beim TSV Ingolstadt-Nord betrieben. In den Anfangsjahren mit großem Erfolg, doch zuletzt ist es still um die Ingolstädter Gewichtheber geworden. Das soll sich jetzt ändern.

Die Athleten des TSV sind zwischen 35 und 80 Jahren und kämpfen derzeit in der Mastersrunde um Punkte. Den ersten Wettkampf konnten die Schanzer für sich entscheiden. Am kommenden Samstag haben sie beim zweiten Wettkampftag ein Heimspiel. „Wir wollen das gute Ergebnis bestätigen“, sagte Gerhard Ossiander, der am Samstag ebenfalls an den Start gehen wird.