Gewaltverbechen in Reichertshofen: Haftbefehl erlassen

Reichertshofen (intv) Heute Vormittag, 11 Uhr. Die Ermittler der Spurensicherung nehmen ihre Arbeit auf. Sie hoffen darauf, Hinweise zu finden, um den genauen Tathergang zu rekonstruieren. Was hat sich gestern in den frühen Morgenstunden hinter den vier Wänden in der Paarstraße in Reichertshofen abgespielt? Fest steht: Eine 39-jährige Bekannte hat die Nacht bei einem Mann aus Reichertshofen verbracht. Gestern Mittag hat sie dann bei einer Sozialeinrichtung in Ingolstadt angerufen und einem Mitarbeiter von einem Streit mit dem 51-Jährigen erzählt. Der Mann liege nun tot in der Wohnung, so die Ingolstädterin. Sofort alamierte Polizeibeamte konnten schließlich nur noch den Tod des Mannes feststellen. Für eine Wiederbelebung war es zu spät. Die Kriminalpolizei nahm die Tatverdächtige fest. Gestern soll die 39-Jährige allerdings zu betrunken für eine Vernehmung gewesen sein. Heute hat die Frau ihre Aussage verweigert, am Nachmittag wurde Haftbefehl erlassen. Die Spuren an der Leiche deuten auf ein Tötungsdelikt hin.