Geschenk-Einpacktipps

Ingolstadt (intv) Die Deutschen wollen dieses Jahr pro Kopf rund 400 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Doch allein mit dem Bezahlen ist es nicht getan. Schließlich sollen die Geschenke auch optisch überzeugen und am Heilig Abend schön verpackt unter dem Christbaum liegen. Doch beim Einpacken kann so einiges schief gehen. Entweder das Geschenkpapier ist zu klein, das Geschenk zu groß oder es fehlt wieder einmal die dritte Hand. Deshalb haben wir bei Spielwaren Krömer in Ingolstadt einer Mitarbeiterin über die Schulter geschaut, um uns Tipps und Ratschläge für schnelles und richtiges Einpacken zu holen. Bis zu 30 Geschenke wickelt die Mitarbeiterin täglich in Geschenkpapier. Dabei stellt sie sich auch Herausforderungen wie Kuscheltieren oder Carrera Bahnen. Ein Einpackprofi also, der den Kunden kostenlos und in wenigen Minuten den Einpackstress im hektischen Treiben kurz vor Heilig Abend abnimmt.