Gemeinsam gegen den Krebs

Ingolstadt (intv) Eine schwere Krankheit bringt das Leben komplett durcheinander. Auf einmal steht der Kampf gegen den Tod im Mittelpunkt. So auch bei einer jungen Mutter, die im Ingolstädter Klinikum gegen den Krebs kämpft. Ihre zwei 15-jährigen Zwillingssöhne sind auf sich allein gestellt. Das Geld wird langsam knapp. Die Krebshilfe Sonnenherz hat sich nun dem Schicksal der Familie angenommen. Bei einer Benefizveranstaltung am Sonntag auf dem Theatervorplatz sammelte die Initiative Geld.

Im ersten Moment sieht es aus wie ein freudiges Fest. Die Besucher sind guter Stimmung, Kaffee und Kuchen stehen bereit – auf der Bühne geben Schauspieler eine deutsche Fassung von „Dinner for One“ zum Besten. Der Anlass der Benefizveranstaltung ist allerdings alles andere als lustig. Eine alleinerziehende Mutter kämpft gegen den Brustkrebs. Die Famileinkrebshilfe Sonnenherz will die Frau unterstützen und sammelt Geld.

Ingolstadt hält zusammen – das zeigen auch die vielen Vereine, die sich mit einem ehrenamtlichen Beitrag beteiligen. Die Red Hot Chillis sorgen mit einem kurzen Auftritt für Stimmung, die Gerolfinger Blaskapelle Kolpingia umrahmt musikalisch.

Bei der Veranstaltung selbst bleibt erfahrungsgemäß noch nicht viel Geld übrig, nachdem die Unkosten gedeckt sind. Organisator Christian Neumeir hofft, dass die Spendengelder im Nachgang fließen. Infos zur Initiative Familienkrebshilfe Sonnenherz finden Sie unter www.fkh-sonnenherz.de.