Gefahr durch von Zecken übertragene Krankheiten

Ingolstadt (intv) Mit dem Frühling steigt auch wieder die Gefahr von Krankheiten, die durch Zeckenbisse übertragen werden können. Dazu zählen beispielsweise FSME oder Borreliose. Nicht nur für den Menschen sind diese Krankheiten gefährlich, sondern auch für unsere Haustiere.

Für Tiere gibt es Möglichkeiten der Vorsorge ebenso wie für den Menschen. Sollte es dennoch zu einem Biss kommen, heißt das nicht zwingend, dass auch Krankheiten übertragen werden. Das zügige und richtige Entfernen kann davor bewahren.