Gefährliche Droge Liquid Ecstasy: 14-jähriges Mädchen aus Dietfurt stirbt an Überdosis

(Dietfurt) Dieser Fall macht uns fassungslos. Es sollte ein Abend mit Freunden werden, fröhlich und ausgelassen. Aber dann stirbt ein 14-jähriges Mädchen – vermutlich an einer Überdosis Drogen. Gestern verhaftet die Polizei einen 15-Jährigen. Der schreckliche Verdacht: er soll die Modedroge Liquid Ecstasy besorgt und verteilt haben.

Auf dem Dietfurter Verkehrsübungsgelände gleich neben dem Sportplatz und der Schule ist es passiert. Hier hat ein 14-jähriges Mädchen eine Überdosis Liquid Ecstasy zu sich genommen, ohne sich der verheerenden Folgen bewusst gewesen zu sein. Die Droge soll ein 15-Jähriger in Umlauf gebracht haben. Seit gestern sitzt er in der Jugendstrafanstalt. Er soll außerdem andere Jugendliche daran gehindert haben Hilfe zu holen, als es dem Mädchen plötzlich schlecht ging. Ein fataler Fehler! Die Sanitäter hätten das Mädchen möglicherweise noch retten können.

Liquid Ecstasy – eine Droge mit großem Suchtpotenzial aber einer nur kurzen berauschenden Wirkung. Eine Überdosis kann im schlimmsten Fall zu Atemlähmung oder einem Herz-Kreislauf-Stillstand führen. In der Notaufnahme Ingolstadt ist das keine Seltenheit. Wenn man etwas aus der schrecklichen Geschichte lernen kann, dann ist es im Notfall sofort helfen.