Geduldsprobe für Autofahrer: Vier Wochen Vollsperrung auf der B13 in Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (intv) Die Bauarbeiten an der B13 in Pfaffenhofen stellen die Geduld der Autofahrer auf eine harte Probe. Schon jetzt bilden sich in den Stoßzeiten lange Staus in und um Pfaffenhofen. Ab morgen wird sich die Lage weiter zuspitzen. Dann wird die Weiherer Kreuzung am REWE-Markt für vier Wochen komplett gesperrt. Das ist notwendig, weil die stark beschädigte Brückenabdichtung im gesamten Straßenbereich grundauf erneuert werden muss. Der Verkehr der B13 wird während der Vollsperrung über die Staatsstraße 2045, also über den Pfaffenhofener Westen umgeleitet. Die Autos aus beziehungsweise nach Schweitenkirchen fahren über die Moosburger Straße, Äußere Moosburger Straße und den Kugelhof.