Geballte Marvel-Action: „The First Avenger: Civil War“ im intv Kinotipp

Ingolstadt (intv) Die Avengers kämpfen als eigene Einheit gegen das Böse und haben schon mehrmals die Erde gerettet. Doch so eine Weltrettung läuft nicht immer glimpflich ab. Die Superhelden hinterlassen große Schäden. Das will die Regierung nicht länger in Kauf nehmen und möchte fortan die Avengers kontrollieren. Das gefällt einem Teil der Truppe natürlich überhaupt nicht. Während Iron Man (Robert Downey Jr.) die Pläne der Regierung unterstützt, wehrt sich Captain America (Chris Evans) mit allen Mitteln und sorgt weiterhin für Recht und Ordnung – und muss dafür auch die Konsequenzen tragen.

Die übrigen Avengers schließen sich entweder Team Cap oder Team Iron Man an. Ein heftiger Krieg entbrennt. Jedes Team versucht das Vorhaben der anderen Gruppe zu behindern. Unter all den Hollywood Superstars, gibt es auch ein bekanntes deutsches Gesicht. Daniel Brühl verkörpert den Bösewicht der Geschichte, Baron Zemo. „Da ist man natürlich aufgeregt, wenn man mit Robert Downey Junior eine Szene spielt. Aber er war total gut drauf und sehr entspannt, ab dann war’s einfach nur ein Genuss.“

Dass Avengers sich gegenseitig bekriegen, gab es auf der Leinwand noch nie. Deshalb dürfen wir wohl alle auf den Ausgang des Films gespannt sein. Ab 28. April 2016 läuft der Marvel-Klassiker in den Kinos – natürlich auch in 3D.