Gast und Mitarbeiter im Mittelpunkt

Ingolstadt (intv) Der Gast ist ja bekanntlich König. So soll es im neuen Hotel „Am Campus“ in Ingolstadt auch sein. Für Direktorin Astrid Hauser sind ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch Königinnen und Könige. Obwohl das Haus erst Mitte Juli Gäste empfängt, sind die Hotelangestellten schon seit Mai im Einsatz. Zur Probe für den Ernstfall und zum Teambuilding.

Ein einfaches „Hallo“ ist im Hotel „am Campus“ ein No-Go. Es heißt „Guten Tag“ oder „Guten Morgen“. Eines von vielen Details, die die 17 Hotelangestellten seit mehreren Wochen einüben. Besonders an der Rezeption muss die Perfomance von Anfang an stimmen.

Gleiches gilt beim Frühstück. Nathalie Kopischke hat sich zum Aufbau des Buffets viele Gedanken gemacht. Teller neben Brot, Milch neben Cornflakes, Süßes an einem Ort. In der Ausbildung zur Hotelfachfrau durchlaufen die Mitarbeiter alle Stationen eines Hotels. Damit jeder überall mit anpacken kann. Hoteldirektorin Astrid Hauser bildet in ihrem Hotel zwar nicht aus, findet es aber wichtig, dass jeder Mitarbeiter über die Aufgaben des anderen Bescheid weiß.

17 Stellen hatte Hauser zu besetzen. Die Arbeitsagentur Ingolstadt hat sie bei der Mitarbeitersuche mit einem Bewerbertag unterstützt. Sieben bis dato arbeitslos gemeldete Menschen haben so einen neuen Job gefunden. Auch weil Hauser nicht nur Wert auf die vorherige Ausbildung gelegt hat.

Im vierten Stock weist Hausdame Kathrin Baier ihr Team derweil in die Kunst des Bettmachens ein. Auch hier gilt: die Arbeit muss Spaß machen, dann ist das Ergebnis auch gut.

Beim Team kommt das Prinzip des Wohlfühlens im Hotel bereits an. Jetzt sind alle gespannt, ob sie das gute Gefühl auch an die Gäste weitergeben können.