Gasmotor für Heizkraftwerk: Neuburger Stadtwerke werden zum Energieerzeuger

Neuburg (intv) Die Stadt Neuburg hat ein ehrgeiziges Ziel vor Augen – bis zum Jahr 2020 soll der CO 2 Ausstoß der Stadt um  30% gesenkt werden – ein ambitioniertes Projekt der Stadtwerke soll dabei helfen.

Bisher ungenutzte Abwärme energieintensiver Unternehmen im Industriegebiet Grünau wird in ein Nahwärmenetz eingespeist – Firmen in der Nachbarschaft, die Bundeswehr und auch Audi mit Wärmeenergie versorgt.

Jetzt sind die Neuburger einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft gegangen, werden die Stadtwerke in Zukunft auch zum Stromerzeuger. Dafür wurde ein 6000 PS starker Gasmotor der neuesten Generation angeschafft -vergangene Woche in das Blockheizkraftwerk A 4 eingebaut.

Das Kraftpaket ist das Herzstück der Energiezentrale der Stadtwerke auf dem Gelände des Glasproduzenten St. Gobain/Verallia.