Gartenschau: 17.000 Besucher in der Eröffnungswoche

Pfaffenhofen (intv) Es war vor knapp einer Woche, als die Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen“ eröffnet hat. Und weil auch der Wettergott mitgespielt hat, ziehen die Veranstalter schon nach wenigen Tagen eine positive Bilanz. Rund 17.000 Besucher haben sich das gut acht Hektar große Gelände bisher angeschaut – darunter nicht nur Pfaffenhofener, sondern auch Gäste aus München, Regensburg oder Nürnberg.
Besonders beliebt bei den Gästen: Das Schmetterlingshaus sowie der Sport- und Freizeitpark. In den kommenden drei Monaten erwartet die Besucher mehr als 1.500 Veranstaltungen. Wie zum Beispiel offene Gartenschauführungen oder verschiedene Theateraufführungen. Die Gartenschau in Pfaffenhofen dauert noch bis Ende August.